Spontane Unterstützungsaktion der Freiwilligen Feuerwehr Dummerstorf für pakistanischen Unternehmer nach Brandstiftung auf seinen Imbiss

NNNWie die "Norddeutschen Neuesten Nachrichten" (NNN) gerade auf Facebook berichtet, hat die Freiwillige Feuerwehr Dummerstorf sich spontan bereit erklärt, dem pakistanischen Betreiber eines durch Brandstiftung zerstörten Imbiss zu helfen und ihn bei der Beseitigung der Schäden und beim Aufräumen zu unterstützen. Die Kamerad_Innen der Feuerwehr in Dummsdorf rufen öffentlich jeden Leser dazu auf, sich zu beteiligen und dem Betreiber dadurch beim Wiederaufbau zu helfen.

Hier die Pressemitteilung der NNN:

>Guten Abend Rostock! Erinnert Ihr Euch - Dummerstorf, in der Nacht zu gestern? Bestimmt, denn da brannte der Döner-Imbiss eines pakistanischen Betreibers. Vermutlich Brandstifung. Heute nun ein, wie wir finden, toller Aufruf. Robert Hinrichs schreibt: "Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dummerstorf helfen morgen ab 10 Uhr die Trümmer zu entsorgen. Wir wollen helfen! Wenn Ihr uns unterstützen wollt, seid Ihr gern eingeladen, dem Inhaber ein Stück seiner jetzt schweren Arbeit abzunehmen. Jede Hand, sei sie noch so klein wird gebraucht. Danke sagt die Wehrführung der Feuerwehr Dummerstorf"

Wäre toll, wenn jeder käme, der kann! <

Wir leiten die Pressemitteilung gerne weiter.

(ts)

Text und Bild: NNN