WORKSHOP MIT STADTTOUR: LICHTENHAGEN – HALLE – HANAU

WORKSHOP MIT STADTTOUR: LICHTENHAGEN – HALLE – HANAU POLITISCHE BILDUNG VOR HERAUSFORDERUNGEN

Mi. 26.08.2020 | 15:30 – 19 Uhr |

Evangelische Akademie der Nordkirche | Am Ziegenmarkt 4, Rostock

Im Sommer 1992 kam es in Rostock-Lichtenhagen zu tagelangen rassisti-schen Ausschreitungen. Halle und Hanau sind kürzlich zu Orten und Sym-bolen rassistischer Gewalt geworden. Wir möchten darüber ins Gespräch kommen, wie man diese Ereignisse in der Arbeit mit jungen Menschen thematisieren und wie politisch-historische Bildung medial vermittelt werden kann. Mit der App Actionbound gehen wir an Orte des Gedenkens in der Rostocker Innenstadt und erleben Geschichte multimedial.

Anmeldung bis 20.8.2020in Kooperation mit der Arbeitsstelle Politische Bildung der Universität Rostock und der Heinrich-Böll-Stiftung M-V

www.akademie-nordkirche.de/veranstaltungen/aktuelles/813  Ansprechpersonen: Claudia Carla: claudia.carla@akademie.nordkirche.de

Claudia Kühhirt: claudia.kuehhirt@akademie.nordkirche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.