Musik durch Integration

Ein Projekt der Musikschule Vierteltakt und Bunt statt braun e.V

Im Herbst und Winter 2015 kamen tausende Menschen auf der Flucht vor Krieg, Terror und Verfolgung nach Rostock, die notdürftig in Turnhallen, leerstehenden Gewerbehallen und anderen Notunterkünften Tage-, Wochen-, zum Teil sogar Monatelang ausharren mussten. Wie wir den Menschen in dieser Situation etwas Freude und Abwechslung bringen konnten, mussten wir aus den bestehenden Projekten nicht lange überlegen.

Wir möchten damit auch einen Teil zur Integration nicht nur der Asylsuchenden, sondern auch der in ganz Rostock lebenden Menschen beitragen, um so in einer bunten, neutralen Umgebung durch musikalische Begegnungen und gemeinsames Musizieren eventuellen Vorurteilen entgegen zu wirken oder von vornherein vorzubeugen. Musik ist Weltsprache – und nur wenn wir miteinander reden, können wir uns kennenlernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.