City-Light-Plakatwettbewerb "Der Norden spielt fair!"

"Der Norden spielt fair!"

Bei dem durch den F.C. Hansa Rostock, den Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung MV und Bunt statt braun initiierten Plakatwettbewerb wurden 72 Beiträge durch Kinder- und Schülergruppen, Studenten, Künstler und Grafiker eingereicht.

Eine Jury hatte die Aufgabe, die Gestaltungsvorschläge zu bewerten und zu prämieren. Nach stundenlangen Beratungen standen die Sieger fest.

Am 01.04.2008 fand die Preisverleihung mit allen Teilnehmern in der DKB-Arena statt.

Die 5 Erstplatzierten erhielten neben den Urkunden Eintrittskarten für Heimspiele des F.C. Hansa Rostock und Trikots mit Autogrammen der Spieler. Die beiden teilnehmenden Kindergruppen konnten sich dazu auch noch über eine Stadionführung und den Besuch einer Trainingseinheit bei den Profis von Hansa freuen.

Nach der Prämierung der Siegermotive wurden diese in einer Großauflage von je 170 Citylightplakaten gedruckt und in Rostock mehrere Wochen lang in den Straßenschaukästen gezeigt.

1. Platz des Plakatwettbewerbs:

"Platzverweis!" der Gruppe "Sixpack":

Juliane Albrecht
Sophie Bandlow
Lisa Heyn
Susanne Klein
Cindy Meißner
Christine Strubelt










2. Platz:

"Der Ball ist BUNT" von
Mauricio Castro




 









 

3. Platz:

"Bei Gewalt im Stadion bleiben die Stühle leer!" von
Kerstin Korinth














4. Platz:

"Intoleranz macht einsam!" von
Frank Maibuhr

 

 

 

 

 

  

 

 


5.Platz

"DenkMal...
bevor du zum Schläger wirst!" von
Mariana Melisch und
Roman Peter

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Preisverleihung